Schornstein 880 mm


Neu

Schornstein 880 mm

Artikel-Nr.: 17113

Auf Lager
innerhalb 120 Tagen lieferbar

195,00
Preis inkl. MwSt.


Halb-Fertigmodell mit Zurüstteilen H0 (1:87), Höhe: 880 mm , Oberer Aussendurchmesser: 36,00 mm, Unterer Aussendurchmesser: 89,00 mm, Innendurchmesser von unten bis oben: 18 mm (Aluminiumrohr eingegossen), Gewicht: 2,5 kg, Material: Resin , Farbton: beige, Maßstabsgerechte Ziegel im Kreuzverband, durchgängig von unten bis oben. 

Nicht coloriert !

Zurüstteile: Spannringe, Aufstiegsleitern und Steigeisen aus Karton, schwarz

Beschreibung: Das Vorbild des 75 m Schornsteins stand auf der Kokerei der Grube Carolus Magnus in Übach-Palenberg im Aachener Revier.
Der Schornstein ist in einem Stück mit Aluminiumrohr in der Mitte gegossen. Es sind keine Arbeiten, wie feilen oder anpassen notwendig, ein Zusammenbau entfällt komplett. Der Schornstein wird im Resingussverfahren hergestellt und muss vor dem Lackieren (vorzugsweise mit Airbrush) gründlich gereinigt werden. Ein leichter Schliff mit Schleifpapier (etwa Körnung 500 und aufwärts) empfiehlt sich vor dem Lackieren in einem gewünschten Ziegelfarbton. Farben von Humbrol oder Revell können direkt und ohne Grundierung aufgetragen werden. Der Schornstein kann mit feinem Fugenmörtel (Bsp.: PCI Nanonfug Premium zementgrau) verfugt werden. Die bekannten Techniken mit verdünnten Dispersionsfarben bieten sich auch zum "Einfugen" an und funktionieren problemlos. Der gegossene Schornstein ist von oben bis unten durchgemauert und hat lediglich an der Rückseite eine schmale vertikale Trennstelle, die mit einer Leiter oder Blitzableiter kaschiert werden kann, sofern der Schornstein vom Betrachter rundherum sichtbar sein sollte. In der Horizontalen haben Sie freie Wahl beim Positionieren der Spannringe, da dort keine Trennstellen kaschiert werden müssen. Die Spannringe liegen dem Schornstein und müssen selber angebracht werden. Das eingegossene Rohr steht etwas an der Unterseite hervor und kann auf der Anlage oder dem Modul in einer 20 mm Bohrung zentriert werden. Für zusätzliche Stabilität kann ein Gewinde in das Resin geschnitten und von unten durch die Anlagenplatte fest verschraubt werden. An sich ist das Gussmodell sehr robust, lediglich die Anbauteile wie Leitern sind mit Vorsicht zu behandeln. Ein Einbau von Rauchgeneratoren ist dank des großzügigen Innendurchmessers kein Problem.
 
 

FOTOS ZEIGEN PROTOTYP
 
 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Neu im Shop, Industrie